Sie sind hier: Startseite > Oldenburg > 2009 > September

September

26.9.09

Am Morgen ist die Fußgängerzone noch recht leer - aber schon ist vor dem Lappan die Boumdoudoum-AG aktiv und unser Stand mit seinem "verlockenden" Angebot aufgebaut. Schon von Weitem ist er gut sichtbar, muss er sich doch von all den  "konkurrierenden" Info-Ständen diverser Parteien abheben (denn die Bundestagswahl naht!).

 Gegen Spenden gibt es nicht nur Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, sondern auch Buttons, Batik-Karten und vor allem Blechspielzeug: kleine Kunstwerke, aus alten bunten Blechdosen und Draht, von den afrikanischen Schülern liebevoll hergestellt: Moskitos, Gottesanbeterinnen, Grillen, Frösche, Krokodile, Elefanten..., aber auch kleine Motorräder, Flugzeuge, Hubschrauber,... alles in beeindruckender Sorgfalt und Vielfalt.

Die Fußgängerzone füllt sich zögernd und auch die ersten Passanten wirken noch zögerlich, aber im Laufe des Tages gibt es viele aufklärende und ergiebige Gespräche. Immer wieder betonen wir, dass wir nicht etwa mit einer Organisation zusammenarbeiten, die das gesammelte Geld durch eine unverhältnismäßig große Verwaltung verbraucht, sondern dass wir "unserer" Schule in Burkina Faso auf diese Weise ganz direkt und ohne Umwege helfen können.

Viele Besucher bleiben stehen, fragen, verweilen länger, sind an uns, an den "Waren" und/oder Infos ernsthaft interessiert. Auch unser Einsatz imponiert vielen, denn dies sei "heutzutage schließlich keine Selbstverständlichkeit mehr"...   Darauf - und auf das eingesammelte Geld -  sind wir stolz.

 

 

 

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

 

21. Oktober: Ein ganz besonderer Kracher: Pimpy Panda macht Station in Oldenburg. Unterstützungskonzert für BOUMDOUDOUM

21.Oktober 2017: 20.00h, Neues Gymnasium Oldenburg Pimpy Panda

 

 

 

Online Einkauf

Wenn Online einkaufen 

dann bitte

Boumdoudoum unterstützen

 Die Boumdoudoum-AG auf 

 

Kontakt 
Patenschaften Mitgliedschaft Spenden