Sie sind hier: Startseite > Oldenburg > 2013 > März: Benefizkonzert

März: Benefizkonzert

Fr. 8.März 2013

20 Uhr Benefizkonzert in der Aula des Neuen Gymnasiums Oldenburg

mit Tombola, unterstützt von Jugend hilft!

für das leibliche Wohl sorgt die Boumdoudoum-AG

Just Friends - tuneIN - Féenose - IMATRA - Tuesbrassers 

Bericht  Fotos

 Der Bremer Jazzchor "Just Friends" singt Jazz und Pop, mal a cappella, mal mit Band, mal in großer Besetzung, mal in Ensembles. In 18 Jahren ist der für ihn typische "Sound" und die Chorgemeinschaft gewachsen. Zur Zeit arbeiten etwa 30 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Romy Camerun engagiert am neuen Repertoire.

nach oben

tuneIN – das sind sieben junge Musiker aus Oldenburg zusammen mit einer fantastischen Sängerin namens Lina Ziegler. Linas Stimme zieht das Publikum mit Leichtigkeit in ihren Bann, Gänsehaut-Feeling ist garantiert. Video

 Besetzung:

Lina Ziegler – Gesang, Jakob Petzold – Piano

Jonathan Seidel – Bass, Jan Pokies - Gitarre

Jente Tabeling – Schlagzeug, Kathi Pfeifer – Altsaxophon

Lasse Höltge- Tenorsaxophon, Nils Kunze – Trompete

nach oben

 

 

Afrikanischer Zauber mit Féenose

Féenose wurde in Burkina Faso geboren und spiegelt in ihren eigenen Liedern authentisch die Sorgen und auch die Freuden des Lebens in der afrikanischen Heimat wieder. Stilistisch bewegt sich die Musik von Féenose irgendwo zwischen Chanson und Rap. In ihren Texten geht es um die Rolle der Frau in der Gesellschaft in Burkina Faso und sie nimmt sich unter anderem auch der immer noch aktuellen Problematik der Genitalverstümmelung der Mädchen an. 

nach oben

 

IMATRA wurde im Sommer 2011 gegründet. Musikalisch bewegt sich die Band im Bereich des Progressive Rock. Alle Mitglieder sind erfahrene Musiker und konnten in der Vergangenheit in zahlreichen Bands, wie z.B. „Morphelia“, „Virtual Moon“ oder „Area 51“ Erfahrungen sammeln. So ergibt sich aus den unterschiedlichen Einflüssen der einzelnen Musiker eine einzigartige musikalische Vielfalt, die neben dem deutlich progressiven Schwerpunkt auch Elemente neuerer Musik beinhaltet. Dadurch dürfte IMATRA auch den jungen Zuhörer neugierig machen.

Neben der klassischen Zusammensetzung Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug hat die Band eine Sängerin und einen Sänger – damit gelingt IMATRA ein großes klangliches Spektrum und Interpretation der umfangreichen Kompositionen, die allesamt durch Ihre Vielschichtigkeit und Komplexität für Überraschungen sorgen dürften.

Man darf gespannt sein! 

Besetzung:Dominik Hüttermann, Guido Fröhlich
Thomas Nußbaum, Edzard Schmidt
Lydia Brunner, Kurt Stwrtetschka

nach oben

„The Tuesbrassers“, das ist Funk und Soul vom Feinsten. Auf dem Programm stehen Klassiker wie „Streetlife“ von den Crusaders und „Soulshadows“ von Bill Withers ebenso wie Titel von Nils Landgren bis hin zu Amy Winehouse. Frontfrau Jutta Gürtler gelingt es vorzüglich, die Songs mit ihrer charismatischen Ausstrahlung neu zu interpretieren. Die zwölfköpfige Formation mit groovigem Bläsersatz lässt dabei ihrer Spielfreude freien Lauf. Musikgenuss pur, der sofort in die Beine geht.

Tuesbrassers beim Benefizkonzert am 18.3.2011

nach oben

weiter zu:

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

 

21. Oktober: Ein ganz besonderer Kracher: Pimpy Panda macht Station in Oldenburg. Unterstützungskonzert für BOUMDOUDOUM

21.Oktober 2017: 20.00h, Neues Gymnasium Oldenburg Pimpy Panda

 

 

 

Online Einkauf

Wenn Online einkaufen 

dann bitte

Boumdoudoum unterstützen

 Die Boumdoudoum-AG auf 

 

Kontakt 
Patenschaften Mitgliedschaft Spenden