Sie sind hier: Startseite > Reisen > 2010 Hamadou in Oldenburg > Besuchsbericht von Hamadou > Was bedauere ich?

Was bedauere ich?

Zwei Dinge:
  • In der Schule hatte ich zu wenig Zeit, um mit den Schülern und den Lehrern zu diskutieren. Die Zeit war zu kurz und es gab später keine Gelegenheit mehr.
  • Ich konnte kein Deutsch. Manchmal hätte ich gerne etwas auf Deutsch gesagt, insbesondere den Kindern. Ich verspreche, es beim nächsten Mal besser zu machen...wenn es ein nächstes Mal gibt.

Danke an alle, die zum Erfolg dieses Besuchs beigetragen haben. Mein besonderer Dank geht an Herrn Herold, Gudrun, Françoise, Jochen, Josef, Thilo, Frau Backlaus, Bentjes und Idas Eltern, die ich kennen gelernt habe. Sie sind alle herzlich nach Burkina Faso und nach Boumdoudoum eingeladen. Auch vergesse ich Laure nicht, die ihren Sonntag geopfert hat, damit in Paris alles glatt läuft.

Herzliche Grüsse an alle. Möge unsere Partnerschaft weiterhin so erfolgreich sein.

Hamadou

(übersetzt von Jochen Gaul)

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

 

21. Oktober: Ein ganz besonderer Kracher: Pimpy Panda macht Station in Oldenburg. Unterstützungskonzert für BOUMDOUDOUM

21.Oktober 2017: 20.00h, Neues Gymnasium Oldenburg Pimpy Panda

 

 

 

Online Einkauf

Wenn Online einkaufen 

dann bitte

Boumdoudoum unterstützen

 Die Boumdoudoum-AG auf 

 

Kontakt 
Patenschaften Mitgliedschaft Spenden