Sie sind hier: Startseite > Boumdoudoum > Berufsausbildung > Landwirtschaftliche Ausbildung > Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn

6.Juni 2010

Nach der Bewerbung und nach dem Ausschlussverfahren kam am 6.Juni 2010 für die 10 Jugendlichen von der Gemeinde Baskouré endlich der große Tag: die Fahrt  zur Landwirtschaftlichen Schule Tond-Tenga bei Ouagadougou. Herr Koné hat ihnen allen ein neues T-Shirt gekauft, das die Zusammengehörigkeit unterstreichen sollte. Im Laufe der 2 Jahre werden viele Aktionen durchgeführt werden, um die Zusammengehörigkeitgefühl der Jugendlichen zu stärken.

90 Schüler insgesamt aus 9 verschiedenen burkinischen Dörfern nehmen am Unterricht teil, alle leben auf der Farm, schlafen in Schlafsälen, essen in einer Mensa.  Verschiedene Fächer  wie Pflanzenkunde, Biologie,  Tierpflege aber auch Management und Finanzwesen werden angeboten. Bis Oktober 2011 sollen die 10 Jugendlichen aus Boumdoudoum wissen, welche Projekte sie zusammen aufbauen wollen (Tierzucht, Getreideanbau, Gemüse-und Fruchtanbau.) Das dafür nötige Grundstück von 3 bis 5 Hektaren wird von der Dorfgemeinde zur Verfügungsgestellt. Im April 2012 sollen sie sich niederlassen. Dann werden sie noch ein Jahrlang von den Lehrern aus AMPO und RENAF betreut. Das bedeutet, dass Fragen ,  Probleme, Schwierigkeiten, Erfolge genauso wie Misserfolge besprochen werden. Die neue Genossenschaft soll in der Gemeinde von Baskouré ein Vorzeigeprojekt mit Vorreiterrolle sein .Davon ist der Bürgermeister von Baskouré überzeugt.

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

 

Online Einkauf

Wenn Online einkaufen 

dann bitte

Boumdoudoum unterstützen

 Die Boumdoudoum-AG auf 

 

Kontakt 
Patenschaften Mitgliedschaft Spenden