Sie sind hier: Startseite > Oldenburg > 2015 > 13.07. Sponsorenlauf

Burkinisches Fest Bremen

Vorbereitung       Durchführung

Die Laufstrecke führt rund um das Neue Gymnasium (Rebenstr., Efeustr., Alexanderstr.) und beträgt ca. 1300 Meter. Jeder Sponsorenläufer hat 70 Minuten Zeit, seine Runden zu laufen.
Jeder Sponsorenläufer soll sich einen privaten „Spenderkreis“ zulegen. Meist sind dies Eltern, Verwandte und Bekannte, die vorher festlegen, wie viel Geld sie pro gelaufene Runde spenden wollen. Dieser Rundenbetrag wird auf einem Zettel eingetragen. Dabei gibt es bei der Anzahl an Spendern und für die Höhe des pro Runde gespendeten Geldes keine Ober- oder Untergrenze.

Der Sponsorenlauf ist eine Schulsportveranstaltung. Die Unterstützer der Boumdoudoum-AG, die nicht Angehörige der Schule sind, können daher den Sponsorenlauf nicht durch ihre Laufleistung unterstützen.

Durchführung

 Am Montag, den 13. Juli 2015 fand ein Sponsorenlauf am Neuen Gymnasium Oldenburg statt. Es liefen alle Schüler der 5.-10. Klassen. Der Erlös kommt der Schulausbildung von Kindern in Boumdoudoum zugute. Der Sponsorenlauf wurde von den Unicef-Juniorbotschaftern 2015 der Boumdoudoum-AG geplant, um den SchülerInnen in Boumdoudoum und den SchülerInnen und StudentInnen aus Boumdoudoum die Ausbildung zu ermöglichen.
Nachdem alle Anwohner der Laufstrecke in den Tagen zuvor rechtzeitig informiert worden waren, konnte es losgehen.
Gelaufen wurde rund um die Schule. Die Runde betrug 1300 m und jeder Schüler hatte sich Sponsoren gesucht.
Von den Lehrern, die alle gebeten worden waren, mitzulaufen, soweit sie nicht mit der Organisation beschäftigt waren, liefen einige mit, die Logos ihrer Sponsoren auf der Brust trugen, einige liefen ohne Sponsoren als Antreiber mit und haben Spontan-Sponsoren gewonnen.

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

 

Online Einkauf

Wenn Online einkaufen 

dann bitte

Boumdoudoum unterstützen

 Die Boumdoudoum-AG auf 

 

Kontakt 
Patenschaften Mitgliedschaft Spenden